Willkommen auf der Web Seite des Chalet Tivoli

Überblick

Restauration und Nutzbarmachung eines der letzten kaiserlichen Chalets

Das Gebäude entstand im Jahre 1861 auf Anordnung von Napoléon III  und liegt mit seinem 4000 m2 großen, teilweise bebaubaren Grundstück direkt gegenüber dem Thermenpalast. Die Restauration der Bausubstanz erfordert die Beteiligung  vieler Branchen des Baugewerbes  und stellt eine große Herausforderung dar, mit dem Ziel, traditionelle Werte mit zeitgemäßem Komfort zu verbinden. Aufgrund seiner einzigartigen Architektur verfügt das  Chalet über unzählige  Vorzüge.



Blick vom Grundstück des Chalet TIVOLI auf die Thermen Napoléon III

Gesundheit und Erholung

Grünes Kleinod und Oase der Ruhe

Das Tal der Augronne säumen stille Wälder.Granitischem Grundgebirge entspringen mineralhaltige Thermen, deren Heilkraft Plombières seit Römerzeiten den Ruf eines Kurortes eingebracht hat . Zeugnisse seiner Siedlungsgeschichte finden sich bis heute  in einer in Lothringen einzigartigen Architektur einschließlich interessanter unterirdischer Konstruktionen.
Besonderheiten:  Thermalkuren und Touristik, Gesundheits- und Wellnessprogramme, Kasino, Parkanlagen, Reiten, vielseitige Aktivitäten aller Art am Ort oder in der Umgebung.

Kulturelles Erbe

Das Projekt Chalet Tivoli

Durch Ihr Mitwirken im/am Chalet Tivoli  erleben Sie ein Stück  französischer Geschichte; es ist vor allem ein Engagement  an einer besonderen Stätte und das Privileg, sich in die Seele des Ortes einzubringen.
Aufgrund der Räumlichkeiten und die zusammenhängende Nutzungsmöglichkeit der verschiedenen Gebäudeteile  eignet sich das Chalet sowohl als Gesamtwohnanlage wie auch zum harmonisch abgestuften Ausbau in andere Richtungen.
Ein Potential, welches es  zu entdecken gilt, eine Möglichkeit zur Darstellung Ihrer Fähigkeiten… Kontakt